24.01.2015 – San Taw Pagode

24.01.2015 – San Taw Pagode

Im fünften Jahr schaffen wir es endlich, die drei Pagoden von Thandwe zu besuchen. Dank Ko Lay Aung und Ma Shwe Zin, mit denen wir uns um 7:30 h,  nach dem Frühstück, vorm Golden Sea Restaurant treffen. Auch Khant Paing Phyo kommt mit.
So sieht es um 7h morgens bei unserer Villa aus :

image

Zunächst wie immer Frühstücksfotos :

image

image

image

image

Ca. 35 min. dauert die Fahrt mit Lay‘ s Auto bis zur ersten Pagode.
So früh am morgen ist der Fahrtwind noch recht kalt, also nehmen wir lieber die Jacken mit. Wir können sie ja locker im Wagen lassen.

Wegen Baustellen in Thandwe müssen wir einige Umwege fahren, aber dann erreichen wir die San Taw Pagode.

image

Wie der Name verrät, soll hier ein Haar-Relikt Buddhas verwahrt sein.
Die Pagode ist sehr schön und auch gut von Einheimischen besucht. Kein Wunder, es ist Samstag 😎 Aber laut Ma Shwe Zin ist die Pagode immer gut besucht…

Der Treppenaufgang zur Pagode :

image

Leider ist die Pagode wegen Renovierungsarbeiten ziemlich eingedeckt. Die Leitern sind abenteuerlich 😆

image

image

Rundgang um die Pagode :

image

image

image

image

image

image

Der Blick über Thandwe samt Thandwe River ist echt phänomenal.

image

image

image

image

Am Thandwe River kann man übrigens beobachten, wie zusammengebundene Bambusstämme als Floss dienen und zu ihren Bestimmungsorten bis nach Yangon geführt werden. Dazu auch ein wenig im nächsten Beitrag…

Alleine diese Pagode war das frühe Aufstehen wert und die kleine Spende zur Erhaltung der Pagode 😉

Besonders schön ist der für den Rakhine-Staat typische Buddha :

24.01.2015 - San Taw Pagode

Lay zeigt uns auch einen Cashew Baum und wir erfahren, dass man auch den Fruchtkörper essen kann. Schmeckt ähnlich wie ein Apfel.

Also holen wir uns mal eine Cashew vom Baum :

image

image

Oben die eigentliche Nuss, unten der nach Apfel schmeckende Fruchtkörper :

image

Und weiter geht es zum nächsten Ziel…

Dieser Beitrag wurde unter Myanmar 2015, Thandwe 2015 abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu 24.01.2015 – San Taw Pagode

  1. Renate Niestroj sagt:

    Hallo, nette Seite….meine Frage sind Sie Pauschal oder Individuell angereist. Wir wollen nächstes Jahr nach Myanmar….

    • Hallo ! Route und Unterkünfte haben wir selbst zusammengestellt. Organisiert und Hotels und Transport gebucht hat dann unsere Freundin Daw Sandar von Asia Angel Reisen in Yangon für uns…
      Viel Spass in diesem wunderbaren Land ☺

Kommentar verfassen